Grundschule Lasfelde

Osterode am Harz

Reformationsgottesdienst 27.10.2017

  „Martin macht eine wichtige Entdeckung“ – das konnten alle Kinder im Reformationsgottesdienst am 27.10.2017 erleben. Die Klasse 3a hatte mit Frau Alberti das anschauliche Rollenspiel eingeübt. Die 4. Klasse hatte mit Frau Oertel vielfältige gefühlvolle Fürbitten erarbeitet und vorgetragen. Auch alle anderen Schülerinnen und Schüler hatten zur Vorbereitung des Gottesdienstes fleißig die Lieder eingeübt, sogar in lateinischer Sprache. So konnte die Schulgemeinschaft mit Pastorin Silke Dobers einen stimmungsvollen Gottesdienst feiern. „Ecclesia semper reformanda“ ist den kleinen und großen Gottesdienstbesuchern klar geworden.

Reformationsgottesdienst 2017007

Sicher durch die dunkle Jahreszeit - dank Warnwesten!

Auch in diesem Schuljahr erhielten die Erstklässler eine Sicherheitsweste aus den Händen des ADAC. Diesen schönen Beitrag zur Schulwegsicherheit erhalten Schülerinnen und Schüler der GS Lasfelde jedes Jahr.

Die Schülerinnen und Schüler tragen diese Westen sehr stolz, besonders in der dunklen Jahreszeit. Oft werden die Westen sogar noch im vierten Schuljahr genutzt – vielleicht ein Anreiz, sich an seine Weste zu erinnern und sie besonders im Herbst und Winter wieder zu nutzen!?

Warnwesten 2017006Warnwesten 2017006

Herbstwanderung Bremketal

Bei trockenem Wetter brach die gesamte GS Lasfelde Ende September zu ihrer alljährlichen Herbstwanderung auf.

In diesem Jahr führte sie uns in Bremketal. Anfangs hatte die Sonne noch Mühe sich durch den Nebel zu kämpfen, doch die durch den Morgentau sichtbaren Spinnennetze wirkten so noch faszinierender. Zur Frühstückspause auf der Höhe des alten Sportplatzes hatte die Sonne es geschafft. Frisch gestärkt, sonnengewärmt und energiegeladen ging es weiter durch die Laubfärbung, bis die Zeit uns zum Umkehren mahnte. Auch wenn der Rückweg für einzelne Schüler sich komischerweise als vieeeel länger und anstrengender entpuppte als der Hinweg, erreichten alle zur Mittagszeit mit vielen Eindrücken im Gepäck die Schule.

Wandertag Bremketal 2017002Wandertag Bremketal 2017002

Zu Besuch bei Bäckermeister Jörg Dornemann

Gelegenheit dazu hatten die Drittklässler der Grundschule Lasfelde. Im Rahmen des Sachunterrichts informierten sich die Schülerinnen und Schüler über die Getreideprodukte, die Bäckermeister Jörg Dornemann in seinem Laden anbietet. Der Bäckermeister höchstpersönlich empfing die jungen Gäste und bot ihnen zur Begrüßung hübsch dekorierte Amerikaner an, die nach dem langen Fußmarsch von Lasfelde bis in die Fußgängerzone besonders köstlich schmeckten. Die Schülerinnen und Schüler probierten auch vorsichtig etwas Hefe und Sauerteig. Als Jörg Dornemann für jedes Kind noch eine Teigportion bereithielt, woraus jedes ein eigenes Brot formen durfte, war das Glück perfekt. Er zeigte, wie eine Brezel zu formen ist oder wie das Brot nach dem Ruhen in den Ofen kommt. Zum Abschied sangen die Kinder dem äußerst geduldigen und mit den Kindern sehr freundlichen Bäckermeister ein Abschiedslied. Dieser hofft, mit dem Besuch das Interesse für sein Handwerk geweckt zu haben und lädt die Schülerinnen und Schüler ein, dieses schöne und wichtige Handwerk nach der Schulzeit zu erlernen. Noch bevor die Kinder den Fußmarsch zurück beendet hatten, wurde das ausgebackene Brot bereits direkt in die Schule geliefert, auch dies vom Bäckermeister persönlich. Schulleiterin Anke Schwarz und Lehrerin Anja Hampe zeigten sich ebenso erfreut über diese gelungene Exkursion wie die Schülerinnen und Schüler.

IMG 2106IMG 2106IMG 2106

Einschulung 2017

Traditionell wurden alle Erstklässler mit einem feierlichen Gottesdienst in der Kirche mit Pastorin Dobers begrüßt.

Im Anschluss ging es mit den beiden Klassenlehrerinnen Frau Wedemeyer und Frau Jödecke in die Turnhalle, wo die Schulanfänger mit dem üblichen Blumenspalier der älteren Kinder schon erwartet wurden.

„Herzlich Willkommen“ sangen alle Schulkinder als Begrüßungslied, bevor Frau Hampe alle Kinder, Eltern, Verwandte und Bekannte im Sinne des Liedtextes willkommen hieß. Mit dem Theaterstück „Schneewittchen“ gelang der Theater - AG ein weiterer gelungener Programmpunkt. Die kleinen Schauspieler ernteten viel Applaus. Schließlich überreichten die Paten aus den Klassen 3 und 4 die ersehnten Schultüten und selbstgebastelte Anhänger mit den jeweiligen Klassentieren. Diese waren beschriftet mit guten Wünschen und Hilfsangeboten für die ersten Tage und Wochen. Zum Abschluss sangen alle gemeinsam das Lied „Ich bin der Baum vor deinem Haus“,passend zum Schulsymbol.

Nun ging es für die ABC-Schützen zu ihrer ersten Unterrichtsstunde, während die anderen Gäste vom Förderverein mit Getränken verwöhnt wurden – ein herzliches Dankeschön dafür!!!

Liebe Kinder der Affen-Klasse 1a und der Hunde-Klasse 1b,

wir freuen uns, dass ihr da seid und unsere Schulfamilie bereichert!

Euch allen wünschen wir eine schöne Schulzeit.

Einschulung9

C´est bon!

Am Ende des Schuljahres haben sich die Schüler des Zusatzangebotes Französisch auf dem Schulhof zum Baguett essen getroffen. Während des gesamten Schuljahres wurden erste Einblicke in die französische Sprache gewährt, außerdem Wörter und einfache Sätze aus dem Grundwortschatz geübt. Alles, was für ein leckeres Baguett benötigt wurde, konnte auch auf Französisch benannt werden! Weiter so - es war ein tolles jahr mit euch!!! A bientôt....

Baguettes003Baguettes003