Back to Top

Herzlich willkommen
auf unserer Schulhomepage
previous arrow
next arrow
Slider

Cuxhaven - Tag 3

In der zweiten Nacht haben alle tief und fest geschlafen! Nach einem „warm-up“

CuxTag3001

und einem guten Frühstück ging es zu „Günni“ ins Blaue Klassenzimmer. Dort haben wir Vieles über das Watt, Ebbe und Flut und die Tiere, die dort leben erfahren. Im Anschluss sind wir los gewandert und haben uns vor Ort im Watt die Tiere angeschaut: Wattschnecken, Strandkrabben, Babygarnelen, Wattwürmer und laufende Herzmuscheln! Hier guckt sogar der Fuß:

CuxTag3002

Am Nachmittag gab es wieder freie Auswahl. Das Shopping-Team hat genau das richtig Hinweisschild für die Strandgruppe gefunden – aber seht selbst:

CuxTag3003

Nach der Hautpflege

CuxTag3004

ging es in den Whirlpool

CuxTag3005

und dann musste am Strand KALT!!! geduscht werden. In der Jugendherberge haben dann aber alle noch einmal warm und ausgiebig geduscht und dann gab es wieder ein leckeres Abendbrotbuffet.

CuxTag3006

Nun noch Singrunde auf dem Innenhof und Gute-Nacht-Post und dann geht es ins Bett. Kaum zu glauben, dass morgen schon der letzte ganze Tag hier in Cuxhaven ist! Wir grüßen dich, D.!

Cuxhaven - Tag 2

Nachdem wir unsere erste Nacht gut verbracht und dank der Gute-Nacht-Post auch gut geschlafen haben, gab es ein Frühstücksbuffet wie im 3 Sterne Hotel!

Auf dem Programm stand dann für heute die Pferdekutschenfahrt durchs Watt zur Insel Neuwerk.

CuxTag2001

Auf den Wagen war es ganz schön wackelig, hat aber einen Riesenspaß gemacht. Unterwegs konnten wir einige Vögel im Watt beobachten: Austernfischer, Lachmöwen und sogar ein paar Brandgänse. Ein Stunde hatten wir Aufenthalt auf Neuwerk. Die nutzen wir zum Picknicken, zum Shoppen oder für einen Aufstieg auf den alten Leuchtturm.

CuxTag2002

Am Nachmittag haben wir dann Gruppen gebildet, so dass jeder das machen konnte, was ihm am

meisten Spaß machte: Shoppen,

 CuxTag2006

auf den Spielplatz

CuxTag2003

oder an den Strand gehen zur "Thalasso Kur".

CuxTag2005

Abends gab es dann Würstchen mit Gemüse, Kartoffelbrei, Gurkensalat und zum Nachtisch ein Eis!

CuxTag2004

Wieder ein rundherum schöner Tag mit Sonne, Wind und vielen tollen Eindrücken! Wir schicken natürlich herzliche Grüße nach Hause, vor allem an D.!!!

Cuxhaven - Tag 1

Auf der Hinfahrt sind wir super durch gekommen. In der Jugendherberge haben wir dann zuerst Mittag gegessen – Nudeln mit Bolognesesoße, Salat und zum Nachtisch Rote Grütze mit Vanillesoße! Man, war das lecker!

CuxTag1004

Danach haben wir uns auf den Zimmern eingerichtet und dann ging es endlich zum Strand! Wir haben gebuddelt,

CuxTag1002

gespielt, sind im Watt bis zum Knie eingesunken

CuxTag1001

und waren auch mit den Füßen im Wasser. Zum Baden war es viel zu kalt – der Wind pfiff ganz schön doll!

CuxTag1003

Abends gab es lecker Buffet mit zusätzlich Nudelsalat und Würstchen. Insgesamt sind wir total begeistert und freuen uns schon auf Morgen! Liebe Grüße nach Hause!!!

CuxTag1005

GS Lasfelde trifft Obermann

Einen besonderen Ausflug erlebten die Viertklässler im Rahmen des SchulZ-Projekts: Sie besuchten den Betrieb der Obermann Unternehmensgruppe im Rolandsweg. Dort lernten sie einiges über das Lager, einen LWK und die Werkstatt. Eine Gruppe interviewte Lars Obermann. Was er den kleinen Reportern mitteilte, erscheint demnächst im HarzKurier und auf dieser Seite.

Obermann018

LaPeKa wie es singt uns spielt 2015 ...

... hat auch in diesem Jahr wieder die GS Lasfelde eingeladen mitzuwirken.

20 Kinder haben dienstags fleißig mit Frau Hampe ein Frühlingsrepertoire einstudiert und dabei traditionelle Lieder (Alle Vögel sind schon da) mit modernen Klängen (Immer wieder kommt ein neuer Frühling, Shalala) gemischt.

Mit viel Applaus wurden die Kinder am letzen Samstag für ihren Einsatz belohnt.

Herzlichen Dank an Volker Wilch, der uns in diesem Jahr eingeladen hat und vor allem auch an die Eltern, die das Mitsingen ihrer Kinder ermöglicht haben!!!

LaPeKa  wie es singt001

LaPeKa  wie es singt002

LaPeKa  wie es singt003

Sonnenfinsternis

So einem Naturschauspiel schenken wir natürlich Beachtung!

Am Freitag startete der Tag für alle Kinder im Steinkreis, wo Frau Schwarz an einem Modell erklärte, was bei einer Sonnenfinsternis passiert. Auch über die Gefahren für die Augen informierte die Schulleiterin. Danach gaben die Lehrerinnen den Kindern immer wieder die Gelegenheit, durch eine Schutzbrille direkt zu beobachten, was sich am Himmel abspielte, oder den Livestream auf dem Smartboard zu verfolgen. Erstaunt waren alle darüber, dass es tatsächlich kälter draußen wurde.

Insgesamt eine tolle Gelegenheit, Schule und Lernen einmal anders stattfinden zu lassen!

Sonnenfinsternis001

Sonnenfinsternis002

Sonnenfinsternis003

Seite 12 von 47

LogoFoederungBesondererBegabungenNI  LogoSportfreundlicheSchule  umweltlogo  Logo Osterode