Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Klassen 3 und 4 am 21.3.2012 ihre selbst erdachten Stationen zur biblischen Ostergeschichte aufbauen und gemeinsam mit Pastorin Silke Krafft eine Osterandacht mit Abendmahl unter freiem Himmel feiern. Im Religionsunterricht hatten die Jungen und Mädchen seit einiger Zeit in Gruppen sechs verschiedene Stationen zur Darstellung des Ostergeschehens geplant und gebaut. Nun präsentierten sie den anderen Klassen ihre Texte und Darstellungen. Durch Frau Krafft als gemeinsame Pastorin in Lasfelde und Lerbach entstand die Idee, die Klasse 3/4 der Grundschule Schwarzenberg einzuladen. Die Religionslehrerinnen Frau Wedemeyer und Frau Schwarz überlegten gemeinsam den Ablauf und die vier Lieder, die kräftig über den Schulhof schallten. Die insgesamt 64 Dritt- und Viertklässler erhielten durch Frau Krafft das Abendmahl, bestehend aus Fladenbrot und Weintrauben.  In zwei Durchgängen wanderten  insgesamt 102 Kinder und 9 Erwachsene die Stationen ab zu Einzug in Jerusalem, Abendmahl, Gefangennahme im Garten Getsemane, Verurteilung, Kreuzigung und Auferstehung.

Dieses Projekt war bei der herrlichen Frühlingskulisse eine schöne Einstimmung auf die bevorstehenden Osterferien.

(Siehe dazu auch www.eseltreiber.de)