Die Klasse 4 der GS Lasfelde hat am 23.01.2012 die Feuerwehr-Einsatz-und Rettungsleitstelle Osterode in Katzenstein besucht. Dort werden über die Notrufnummer 112 alle Hilfeersuchen entgegengenommen und weitergeleitet. Ebenso werden über die Krankentransportnummer 19222 alle Krankentransporte angenommen und bearbeitet. So erlebten die Kinder gerade noch im Herzen der Zentrale, wie die letzten Einsätze nach dem nächtlichen Brand im ehemaligen Forsthaus bei Nienstedt über die Computer gesteuert wurden und erfuhren dabei, wie die verschiedenen Standorte der einzelnen Feuerwehrfahrzeuge auf einer Computerkarte abzulesen sind. Hier trafen die Kinder auch Herrn Kohlstedt wieder, den sie gut von der Ersthelferausbildung kannten. Wichtig zu erfahren: Dies hier ist eine Leitstelle; die Fahrzeuge der Feuerwehren  fahren aber von ihren Feuerwehrdepots beispielsweise in Hattorf oder Bad Grund los.

Die netten Menschen der Leitstelle erklärten alles: Von den Sauerstoffflaschen über die Schläuche bis zu den Fahrzeugen der Einsatzleitung; auch das alte Küchenfahrzeug fehlte nicht. Das Spannende jedoch kam zum Schluss: eine Fahrt um die Gebäude mit einem Sonderfahrzeug, das sogar Giftunfälle bekämpfen kann (mit Blaulicht und Tatütata) und „Trainingskäfige“ für Feuerwehrleute in voller Montur plus eine Endlosleiter, an der so mancher gern endlos geklettert wäre...

Vielen Dank für diesen interessanten Schulvormittag