Am ersten Wochenende im November fand im Gasthaus Petershütte die Kunstausstellung Chor und Kunst statt. Auch die GS Lasfelde war dabei vertreten. Zu bestaunen waren diverse Bastelarbeiten der Klasse 4. Dazu zählten: Ton-Arbeiten (Röhrenvögel, farbig glasiert, ca. 15 – 20 cm hoch) und Drückfolien-Arbeit (Metall – Laternen , 20 cm hoch). Weiterhin beteiligte sich die Singklasse der Schule an dem Event.

Die Kulturstiftung für Kinder des Landkreises Osterode fördert seit mehreren Jahren den Singunterricht an den Schulen im gesamten Landkreis  – und auch die Grundschule Lasfelde profitiert von einer solchen Förderung. Am späten Sonntagnachmittag führte die Singklasse der Kulturstiftung den Gästen einmal vor, was dabei bereits erlernt wurde. Unter der Leitung von Martin Hampe (Kreismusikschule) sangen die Schülerinnen und Schüler zwei Herbstlieder und einen Kanon, bei dem das Publikum sogleich einbezogen wurde. Zum Abschluss tanzten die Kinder obendrein noch einen Indianertanz und wurden mit tosendem Applaus belohnt. Natürlich ließ es sich Volker Wilch nicht nehmen den Kindern als Dankeschön jeweils einen herbstreifen Apfel zu überreichen mit der fürsorglichen Weisheit:  „one apple a day keeps the doctor away“.

An dieser Stelle möchten wir uns einmal ganz herzlich bei den vielen engagierten geduldigen Eltern bedanken, die es erst möglich machen, mit den Kindern an diesen zusätzlichen Veranstaltungen teilzunehmen!!!