Aus einer großen Kiepe aus Korbgeflecht spielte Uwe Spillman für die Kinder der Klassen 3 und 4 „Kasper on Pirate Island“ und „The three magic feathers“. Beide Stücke spielte er am 04.04.2011 in englischer Sprache. Die jungen Zuschauer konnten den Inhalten gut folgen, weil sowohl Wortschatz als auch das Spiel der Puppen den Verlauf der Geschichten verständlich werden ließen. Es gelang dem Kiepenkasper gut, die Zuschauer zum Mitmachen zu motivieren, so hatten auch die größeren Schülerinnen und Schüler jede Menge Spaß und viel Grund zu lautem Lachen. Bei so viel Spaß kam auch das Lernen nicht zu kurz. Geschickt entlockte Uwe Spillmann den Kindern kurze Sätze und Vokabeln, die durch Wiederholungen einprägsam waren. Nach fast 60 Minuten Spielzeit erntete der Puppenspieler kräftigen Applaus von sehr fröhlichen Englischlernern.